Kaufmännische Exzellenz ist die Grundlage für eine effektive Unternehmenssteuerung

Grundlage zur Steuerung von mittelständischen Unternehmen ist die Einführung einer integrierten Unternehmensplanung (GuV, Bilanz, Liquidität), die immer mit detaillierten und nachvollziehbaren Prämissen hinterlegt sein muss. Zur Sicherstellung der nachhaltigen Restrukturierung ist der Aufbau eines monatlichen Reportings mit einer Analyse der Plan-/Ist-Abweichungen und aussagefähigen Kennzahlen pro Unternehmensbereich eine zentrale Voraussetzung.

Darüber hinaus sollte zur Verbesserung der Vertriebseffektivität und der laufenden Steuerung des Leistungsangebots immer eine spartenorientierte, kunden- und/oder auftragsbezogene Deckungsbeitragsrechnung eingeführt werden. Häufig muss hierzu der BAB angepasst oder neu aufgesetzt werden. Die Verbesserung der Kalkulation und Einführung einer „echten“ Nachkalkulation sind weitere wichtige Bestandteile im Rahmen der kaufmännischen Exzellenz.

Die Berater von MT Management Team verfügen über jahrelange praktische Erfahrung in diesen kaufmännischen Kernthemen und unterstützen bei der Implementierung dieser Instrumente den kaufmännischen Bereich in der Weise, dass die nachhaltige Anwendung dieser Instrumente sichergestellt wird.