Gemeinsam statt einsam - Unternehmen entwickeln gemeinsam Best Practice Lösungen

Ein Beitrag von Michael Wittelsbürger (MatrixPartner)

Unter diesem Motto startet im Frühjahr 2019 das mittlerweile 5. Lean Verbund Projekt mit ca. 10 Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Unternehmen, die gerade erst mit Lean/KVP starten, wie auch Unternehmen, die schon einige Jahre bei der Einführung bzw. operativen Nutzung eines Lean Prozesses mit beisteuern können.

Mangelnde Zeit, immer komplexere Themen und geringer Wissenstransfer stellen viele Unternehmen vor Probleme. Wir bewegen uns zu oft in unserer eigenen Welt, anstatt uns auszutauschen und andere „Welten“ kennenzulernen.

 

Die relevanten Themen sind vielfältig und komplex – die Teilnehmer legen die Schwerpunkte gemeinsam fest. In einem spannenden Diskussionsumfeld werden wir uns erneut einer Vielzahl von Fragen stellen.

  • Wie starte ich einen Lean/KVP Prozess? Und worauf kommt es an, wenn dieser erfolgreich implementiert werden soll?
  • Wie identifiziert man Projekte mit hohem Potential und wie geht man diese strukturiert an?
  • Wo stehen die Unternehmen mit ihrem Lean/KVP Ansatz heute? Konnten Veränderungen nachhaltig umgesetzt werden?
  • Welche der Maßnahmen hat sich bewährt, was sollte besser vermieden werden?
  • Bei welchen Standards sieht man selbst als erfahrenes Unternehmen noch Verbesserungspotential?
  • Vor welchen neuen Herausforderungen steht man heute und wie kann Lean/KVP dabei helfen?
  • Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf das Unternehmen, den Lean Prozess, die Personalentwicklung und die IT/Automatisierung?

 

Diese und weitere Fragen sollen in dem Expertenkreis, bestehend aus Lean Koordinatoren oder Führungskräften der Fachabteilungen, ca. alle 2-3 Monate diskutiert werden. Vor Ort werden wir, wie bewährt, bei den jeweiligen Unternehmen aktuelle Herausforderungen als Firmenthema diskutieren und vor Ort Lösungen in der Praxis erarbeiten. Ihre Führungskräfte bekommen so die Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen und Einblick in andere Unternehmen zu bekommen.

Haben Sie Interesse, dieses Jahres mitzumachen? Bitte sprechen Sie uns an – wir reservieren Ihnen dann gerne einen Platz in dem kommenden Lean Verbundprojekt.

 

Zurück

Zurück